Energiedach für Andernach

Stadtwerke erweitern ihr Angebot rund um Photovoltaikanlagen für Hausbesitzer

Photovoltaikanlagen sind bei den Stadtwerken Andernach aktuelles Thema. Wer auf eine Photovoltaikanlage setzt, investiert in die Zukunft – und zwar nicht nur in die eigene, sondern auch in die Zukunft der Region. Selbsterzeugter Strom auf dem Dach schont das Klima und tut auch dem eigenen Geldbeutel gut.

Hausbesitzer, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Klima nachhaltig zu schonen und Energie selbst zu erzeugen, bekommen Unterstützung von den Stadtwerken Andernach. Mit dem Paket Energiedach können Interessierte eine Solaranlage pachten und einen Teil des Strombedarfs selbst erzeugen. Wenn kein Strom produziert wird, versorgen die Stadtwerke den Haushalt mit BäckerjungenStrom – 100 Prozent Ökostrom. Zu viel erzeugter Strom wird in das Stromnetz eingespeist und vergütet.

Wie das geht? Ansprechpartner bei den Stadtwerken sind die Mitarbeiter des Kundencenters in der Läufstraße, die telefonisch, per Mail oder im persönlichen Gespräch erreichbar sind. Das Paket Energiedach ist ein Produkt des langjährigen strategischen Partners der Stadtwerke, der Energieversorung Mittelrhein AG (evm). Diese prüft, ob das Dach für eine Photovoltaikanlage geeignet ist. Sollte dies der Fall sein, steht dem Vorhaben, die Sonne als Energiequelle zu nutzen, nichts mehr im Wege. Ein Solateur aus der Region, wie zum Beispiel die Firma Viva Solar Energietechnik GmbH aus Andernach, kümmert sich gemeinsam mit dem qualifizierten Fachpersonal der evm um eine Beauftragung, fachgerechte Montage sowie um den Anschluss der Anlage.

„Mit dem Paket Energiedach erweitern wir unser Angebot im Bereich energienahe Dienstleistungen. Mit dem Engagement bei den erneuerbare Energien leisten wir gemeinsam mit den Bürgern einen Beitrag zur dezentralen Energiewende in Andernach“, erläutert Lars Hörnig, kaufmännischer Geschäftsführer der Stadtwerke. Bürgerinnen und Bürger der Stadt Andernach können mit dem Produkt die Energiekosten auf Dauer senken. Eine Photovoltaikanlage produziert tagsüber Strom. Dieser kann im Haushalt beispielsweise den Kühlschrank, die Waschmaschine, den Trockner, Warmwasser oder die Heizung genutzt werden. Die Stadtwerke möchten nachhaltigen Strom in der Region erzeugen und zu einer klimafreundlicheren Zukunft beitragen.

Weitere Infos zum Paket Energiedach finden Interessierte unter www.stadtwerke-andernach.de/Energiedach.

Die Mitarbeiter des Kundenservices der Stadtwerke stehen bei Fragen und Interesse als Ansprechpartner zur Verfügung (Telefon: 02632/ 298-121; kundenservice@stadtwerke-andernach.de). Gerne kümmern sie sich auch persönlich im Kundencenter in der Läufstraße 4.

 

Eileen Schadt (Energieversorgung Mittelrhein AG), Christian Stinner und Thomas Zmelty (Viva Solar Energietechnik GmbH), Lars Hörnig (kaufm. Geschäftsführer der Stadtwerke Andernach) und Konstantin Bischel (Abteilungsleiter Kundenservice der Stadtwerke Andernach) freuen sich über die gemeinsame Zusammenarbeit. Foto: Meta Welling