Anlagen der Wasserversorgung vor Frost schützen

In der kalten Jahreszeit sind die Anlagen der Wasserversorgung durch Frost gefährdet. Das gilt vor allem für die Wasserzähler in nicht geheizten Wohnhäusern sowie in nicht bewohnten Gebäuden und bei Gartengrundstücken.

Die Grundstückseigentümer werden von der Stadtwerke Andernach gebeten, die Wasserzähler vor Frost zu schützen. In den einschlägigen Vorgaben des Gesetzgebers ist definiert, dass der Grundstückseigentümer für witterungsbedingte Schäden am Wasserzähler haftet.

Für Rückfragen und weitere Informationen stehen die Mitarbeiter des Kundenservices der Stadtwerke Andernach Energie GmbH gerne zur Verfügung. (Telefon: 02632 / 298 -121, E-Mail: kundenservice@stadtwerke-andernach.de).